Sind Sie Geschäfts- oder Privatkunde?
Bestell-Hotline & kostenlose Beratungphone-call08272 604 33 87Mo-Fr, 8-17.30 Uhr
GeschäftskundePrivatkundeGeschäftskundePrivatkunde
user
shopping

Speisekarten Guide

Keine Frage: Die Speisekarte spielt in der Gastronomie und Hotellerie eine wichtige Rolle! Denn hier wird nicht nur das Angebot aufgelistet, sondern auch der Stil des Hauses und das Konzept aufgegriffen.

Welche Arten von Speisekarten gibt es?

Speisekarte ist gleich Speisekarte? Von wegen! Zwar ist die klassische Speisekarte nach wie vor sehr beliebt, trotzdem gibt es auch moderne Varianten: Speisekarten aus Holz im Ringbuchstil, Klemmbretter und Tischaufsteller. Ergänzt wird das Angebot durch verschiedene Formate – es muss nicht immer ein klassisches Din A4 Format sein! Din A5, Querformat, quadratisch oder geschwungene Formen – da bleibt kein Wunsch offen. So kann jeder Gastrobetrieb genau die Speisekarte finden, die zu seinem Konzept passt und auch junge und ausgefallene Konzepte müssen keine Abstriche bei der Speisekarte machen.

Verschiedene Befestigungsarten von Speisekarten

Wie werden die einzelnen Speisekartenseiten befestigt?

Auch für das Innenleben der Speisekarte gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Speisekarten mit Ringbucheinsatz
  • Speisekarten mit Kordelbefestigung
  • Speisekarten mit Buchschrauben
  • Speisekarten mit Magnetverschluss
  • Speisekarten mit Ecksystem
  • Speisekarten mit Clipverschluss
  • Speisekarten mit Klemmbinder

Für was Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen persönlich überlassen. Alle Varinaten eignen sich für die Gastronomie und ermöglichen ein schnelles Austauschen einzelner Seiten.

Unser Tipp

Durch Klarsichthüllen bleiben die einzelnen Einlegeblätter geschützt und lassen sich noch schneller austauschen!

Speisekarte mit Aufdruck in Holzoptik

Welche Materialien werden für Speisekarten verwendet?

Polyurethan

Speisekarten aus Polyurethan sind sehr pflegeleicht, strapazierfähig und unempfindlich gegen Flecken. Außerdem sind sie UV-beständig und deshalb auch bestens für den Einsatz in der Außengastronomie geeignet.

Kunstleder

Kunstleder ist kostengünstiger als echtes Leder und sehr robust gegenüber Kratzern und Flüssigkeiten. Oberflächliche Verschmutzungen lassen sich leicht mit einem feuchten Lappen entfernen.

Leinengewebe

Leinengewebe besteht aus Baumwolle und ist daher ein natürliches Material. Es überzeugt durch den natürlichen Look und seine angenehme Haptik. Allerdings können Speisekarten aus Leinengewebe schlecht gereinigt werden und Flecken gehen besonders aus hellen Speisekarten nur schwer wieder raus.

Washpaper

Washpaper besteht aus recyceltem Papier und ist somit besonders für nachhaltige Gastronomiekonzepte interessant. Das Material kann bei 30°C in der Waschmaschine gereinigt werden.

Echtholz

Holz ist ein natürliches Material. Um das Holz zu schüzten, kann es regelmäßig nachgeölt werden. So behandelt sind Speisekarten aus Holz sehr stabil und langlebig. Durch die natürliche Optik wirken Speisekarten aus Holz sehr authentisch.

Bambus

Bambus ist ein schnell nachwachsender Rohstoff und überzeugt durch seine natürliche Optik. Speisekarten aus Bambus sind fleckunempfindlich und wasserabweisend.

Aluminium eloxiert

Speisekarten und Klemmbretter aus eloxiertem Aluminium sind besonders leicht und robust. Sie sind unempfindlich gegen Kratzer und können einfach gereinigt werden.

Karton

Cellophanierter Karton ist ein natürliches Material und sehr leicht. Allerdings können Speisekarten aus Karton schlecht gereinigt werden: Durch Feuchtigkeit kann das Material aufweichen. Außerdem sind Karton-Speisekarten stoßempfindlich und die Ecken werden schnell beschädigt.

Sind Speisekarten aus Holz oder Bambus unhygienisch?

Die meisten Speisekarten können mit einem feuchten Tuch und eventuell einem milden Reinigungsmittel abgewischt werden. Ob das möglich ist, entscheidet sich durch das Material: Speisekarten aus Karton sind empfindlich gegen Feuchtigkeit. Hier sollten Sie bei der Reinigung sehr vorsichtig sein und die Karten gegebenenfalls lieber austauschen.

Wie werden Speisekarten gereinigt?

Die meisten Speisekarten können mit einem feuchten Tuch und eventuell einem milden Reinigungsmittel abgewischt werden. Ob das möglich ist, entscheidet sich durch das Material: Speisekarten aus Karton sind empfindlich gegen Feuchtigkeit. Hier sollten Sie bei der Reinigung sehr vorsichtig sein und die Karten gegebenenfalls lieber austauschen.

Können Speisekarten desinfiziert werden?

Nicht alle Speisekarten können desinfiziert werden! Karten aus Leinengewebe, Karton und Washpaper vertragen kein Desinfektionsmittel. Für alle anderen Kartenmaterialien gilt: Eine Desinfektion ist grundsätzlich möglich. Nutzen Sie dabei aber lieber ein Desinfektionsmittel auf Wasserbasis. Durch alkoholhaltige Desinfektionsmittel kann das Material angegriffen werden. Holz und Bambus reinigen sich durch ihre natürlichen Eigenschaften selbst und müssen nicht extra desinfiziert werden.

Unser Tipp

Einlegeblätter aus Papier bekommen bei der Reinigung schnell Feuchtigkeit oder Desinfektionsmittel ab. Verwenden Sie deswegen Transparenthüllen oder laminieren Sie die einzelnen Seiten. Reiben Sie die einzelnen Seiten nach der Reinigung mir einem Geschirrtuch trocken. So verhindern Sie, dass die Seiten durch die Feuchtigkeit zusammenkleben

Mehr Individualität durch Personalisierung

Durch Form, Farbe und Material gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Speisekarten passend zu Ihrem Konzept auswählen können. Noch individueller wird es allerdings, wenn Sie Ihre Speisekarten mit Ihrem Logo oder dem Namen Ihres Betriebs personalisieren lassen. Je nach Material gibt es hier verschiedene Möglichkeiten: Bei Karten aus Kunstleder und Polyurethan bietet sich eine Prägung an, Karton wird bedruckt und bei Echtholz und Aluminium ist eine Lasergravur das Mittel der Wahl. Informieren Sie sich über unsere Personalisierungsmöglichkeiten – unser Team berät Sie gerne!

Speisekarten hängen an Steinwand