phone-callKontakt
GeschäftskundePrivatkundeGeschäftskundePrivatkunde

Veganes Zucchini-Chutney

Mit dem veganen Zucchini-Chutney zaubern Sie schnell eine vielseitig einsetzbare Beilage auf Ihrem Grillteller. Gleichzeitig begeistern Sie Ihre Gäste mit aromatischem Geschmack.

 
Lusini Professionals Logo

Zutatenliste

Diese Zutaten benötigen Sie dafür:

1 kg Zucchini
250 g Zwiebeln
1 rote Peperoni
1 gelbe Paprikaschote
250 g Gelierzucker (3:1)
250 ml Weißweinessig
10 g Currypulver
10 g Senfsaat
Salz
Pfeffer

Veganes Zucchini-Chutney

Und so geht’s:

  1. Zucchini putzen und grob raspeln oder fein würfeln. Anschließend in einer Schüssel mit 40 Gramm Salz mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Das Wasser abgießen und die Zucchini unter kaltem Wasser abspülen. Anschließend gut trockentupfen.
  2. Zwiebeln fein würfeln und die Peperoni der Länge nach einritzen, entkernen und fein hacken. Die Paprika putzen und fein würfeln.
  3. Die vorbereiteten Zutaten mit Gelierzucker, Weißweinessig, Curry, Senfsaat und etwas Salz und Pfeffer in einem Topf mischen. Aufkochen lassen und offen bei mittlerer Hitze 30 – 35 Min. köcheln lassen. Dabei öfter umrühren und eventuell nachwürzen.
Verschiedene vegane Grillspezialitäten
Veganes Zucchini-Chutney


Diese Kategorien könnten Sie auch interessieren