Firma
MarkenGeschirrBesteckGläserMöbelKücheBuffetTake-awayBerufsbekleidungHotelbedarfTextilienSpeisekarten & TafelnTischzubehörDekoSchutzprodukteBarzubehör
Alle MarkenNeuheitenSalePersonalisierungThemenwelten

Sicherheitsschuhe Küche

Noch 8 Produkte in Ihrer Filterung in Sicherheitsschuhe

Was sind Sicherheitsschuhe?

Sicherheitsschuhe Trainer Pro mit Alukappe von JOBELINE

Ein Sicherheitsschuh unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Schuh durch geprüfte und zertifizierte Sicherheitsmerkmale, allen voran einer Zehenschutzkappe. Diese Prüfungen werden standardisiert im Labor nach der DIN EN ISO 20345:2011 durchgeführt und führen zur klaren Einteilung eines Schuhs in seine Schutzklasse und die darunter nochmals aufgeteilten Sicherheitsstufen S1 oder S2 für Sicherheitsschuhe. (Schutzklassentabelle: Schutzklassen für Berufs- und Sicherheitsschuhe). Neben dem Hauptmerkmal der Zehenschutzkappe geht es um weitere Merkmale wie bspw. der rutschhemmenden Sohle (SRC), antistatische Eigenschaften, Kraftstoffbeständigkeit der Sohle oder dem Wasserdurchtritt nach frühestens 80 Minuten. All diese Eigenschaften führen letzten Endes zur eindeutigen Klassifizierung eines Sicherheitsschuhs und somit seines Einsatzbereichs.

Warum brauche ich Sicherheitsschuhe in der Gastronomie?

In vielen Bereichen sind Sicherheitsschuhe zum Arbeitsschutz vorgeschrieben. In der Gastronomie kommen diese Spezialschuhe vor allem in der Küche zum Einsatz, um die Verletzungsgefahr durch herunterfallende Gegenstände oder beim Hantieren mit größeren Geräten oder Küchenutensilien zu vermeiden. Ebenfalls zum Einsatz kommen Sicherheitsschuhe in den artverwandten Bereichen der industriellen Lebensmittelherstellung, Großküchen oder Backstuben.

Varianten von Sicherheitsschuhen

Sicherheitsschuhe gibt es für viele verschiedene Bereiche. So können die Schuhe nicht nur in der Gastronomie, sondern auch in der Pflege oder anderen Branchen eingesetzt werden. Bei LUSINI finden Sie Berufsschuhe in folgenden Ausführungen:

  • Pflegeschuhe: Hierbei handelt es sich um Schuhe, die gerne von Pflegekräften genutzt werden. Sie haben üblicherweise die Sicherheitsklasse OB und sind somit rutschhemmend. Pflegeschuhe gibt es als Clogs oder als Pantoletten zum Reinschlüpfen. Die Schuhe bieten beim Tragen einen sicheren Halt und lassen sich dennoch einfach an- und ausziehen.
  • Kellnerschuhe: Diese Berufsschuhe sind mindestens rutschhemmend und haben vor allem einen geschlossenen Fersenbereich, damit ein sicheres Laufen im oftmals schnellen Servicealltag gewährleistet ist.
  • Kochschuhe: Kochschuhe gibt es in verschiedenen Sicherheitsklassen. Je nach Küche werden entsprechende Klassen aus Gründen der Arbeitssicherheit vorgeschrieben. Wird mit sehr großen Töpfen in der Großküche hantiert, müssen die Kochschuhe der Sicherheitsklasse S1 entsprechen und über eine Zehenschutzkappe und einen geschlossenen Fersenbereich verfügen. Praktisch sind in der Küche auch Schuhe, die kein Wasser durchlassen und der Sicherheitsklasse S2 entsprechen.

Jetzt Sicherheitsschuhe für die Gastronomie und andere Bereiche bei LUSINI online kaufen – bewährte Qualität und hohe Langlebigkeit.