Sind Sie Geschäfts- oder Privatkunde?
Bestell-Hotline & kostenlose Beratungphone-call08272 604 33 87Mo-Fr, 8-17.30 Uhr
GeschäftskundePrivatkundeGeschäftskundePrivatkunde
user
shopping

Tortenkartons

Noch 5 Produkte in Ihrer Filterung in Tortenkartons

Tortenkartons

Bei Tortenkartons handelt es sich um Faltschachteln, die aus Pappe oder festerem Papier bestehen. Sie werden in der Regel nur einmalig benutzt und danach recycelt. Den Einsatz von Tortenkartons findet man heutzutage vor allem in Bäckereien oder Konditoreien. Aber auch im privaten Haushalt können sie Verwendung finden, denn jeder freut sich zum Geburtstag über eine eigene Geburtstagstorte, mitgebracht in einem Tortenkarton. Neben den schönen Designs gibt es viele praktische Vorteile, die die Verwendung von Tortenkartons mit sich bringt.

Wozu werden Tortenkartons verwendet?

2 Tortenkartons in unterschiedlichen Größen

Die Tortenkartons werden vor allem deshalb benutzt, weil sie eine sichere Transporthilfe sind. Durch die Tortenkartons wird gewährleistet, dass das Gebäck sicher überall mit hin genommen werden kann und unbeschadet beim Empfänger ankommt. Und das ist die Hauptsache – schließlich sind die liebevoll gestalteten Torten ein echter Hingucker.

Wie verwende ich einen Tortenkarton richtig, ohne dass die Torte beschädigt wird?

Legen Sie die Torte oder den Kuchen in die Tortenbox – und zwar so, dass alles heil bleibt. Das ist allerdings gar nicht so einfach. Besonders wichtig ist es, dass der Tortenkarton etwas größer ist als die eigentliche Torte. Nutzen Sie einen Tortenheber – so ist es leichter, das Gebäck auf die Innenseite des Tortenkartons zu transportieren. Wenn die Torte ungefähr mittig platziert wurde, können die Außenwände des Kartons drumherum zusammengebaut werden. Es gibt auch Modelle, bei denen drei Seiten bereits fest angebracht sind. Hier muss die Torte über die vierte offene Seite hineingeschoben werden. Beim Herausnehmen der Torte ist dies aber von Vorteil – einfach den Deckel der Kuchenschachtel öffnen, wieder den Tortenheber unter das Gebäck schieben und die Torte herausziehen. Bei Tortenkartons, die nicht einfach wieder auseinandergebaut werden können oder keine offene Seite haben, empfiehlt sich eine Variante aus Einwegpappe. Dadurch können mit einer Schere vorsichtig die Seitenwände abgeschnitten und die Torte herausgehoben werden. Wenn der komplett geschlossene Tortenkarton aus einem anderen Material besteht, gibt es die Möglichkeit, vor dem Hineinheben der Torte ein Geschirrtuch oder Backpapier als Unterlage zu verwenden. So kann die Torte an den Ecken der Unterlage wieder vorsichtig herausgehoben werden. Zum Schluss kann die Torte auf einer Tortenplatte präsentiert und serviert werden.

Unser Tipp:

Verwenden Sie einen zweiten größeren Tortenkarton, in den Sie den Karton mit der Torte hineinstellen und den Hohlraum mit Kühlakkus füllen. Dadurch bleibt die Tortegekühlt.