Bestell-Hotline & kostenlose Beratungphone-call08272 604 33 87Mo-Fr, 8-17.30 Uhr
GeschäftskundePrivatkundeGeschäftskundePrivatkunde
user
shopping

Warmer Lemon-Curd auf gebackenen Schokoladenstreuseln mit frischen Beeren und Baiser-Tupfen

Der Lemon-Curd auf Schokostreuseln mit frischen Beeren und Baiser-Tupfen sorgt für eine süß-saure Note.

Für die Schokostreusel

75 g Butter
75 g Zucker
100 g Mehl
15 g Kakao

So geht’s:

Schokostreusel

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel verkneten, alles auf ein Backpapier geben und im Ofen auf 180 °C für ca. 10 Minuten backen.
  2. Anschließend abkühlen lassen.

Lemon-Curd

  1. Alle Zutaten bis auf die Butter in einer Schüssel auf dem Wasserbad zur Rose abziehen und aufschlagen.
  2. Vom Herd nehmen und die Butter anschließend untermixen.
  3. Eine ISI Thermoflasche vorwärmen und den Lemon-Curd einfüllen.
  4. Eine ISI Sahnekapsel dazugeben.

Baiser-Tupfen

  1. Das Eiweiß mit dem Salz aufschlagen und dabei den Puderzucker nach und nach dazugeben.
  2. Die Masse in einen Dressierbeutel geben und kleine Tupfen aufspritzen.
  3. Im Ofen bei ca. 80 °C mindestens 1 ½ Stunden trocknen lassen, oder an einem warmen Ort über mehrere Tage trocknen lassen.
  4. Nun beliebig zum Verzieren verwenden.
Warmer Lemon-Curd auf gebackenen Schokoladenstreuseln mit frischen Beeren und Baiser-Tupfen
Unser Tipp

Als Dekor eignen sich frische Beeren, Minze oder ein Himbeerfruchtpulver sehr gut.



Lusini Professionals Logo

Verschiedene Patisserie-Spezialitäten

Diese Kategorien könnten Sie auch interessieren

Warmer Lemon-Curd auf gebackenen Schokoladenstreuseln mit frischen Beeren und Baiser-Tupfen
 

Zutatenliste

Für den Lemon-Curd

100 g Zucker
125 g Vollei pasteurisiert
125 ml Zitronensaft
125 g gestückelte Butter

Für die Baiser-Tupfen

100 g Eiweiß pasteurisiert
200 g Puderzucker
Prise Salz