phone-callKontakt
GeschäftskundePrivatkundeGeschäftskundePrivatkunde

Veganer BBQ-Burger mit selbstgemachter BBQ-Sauce, Hot-Chili-Mayo und Smoked Grillgemüse

Aromatisch verfeinert mit der selbstgemachten BBQ-Sauce und der Hot-Chili-Mayo überzeugt der vegane Burger mit Geschmack. Perfekt abgerundet wird der Grillteller mit leckerem Grillgemüse.

 
Lusini Professionals Logo

Zutatenliste

Für das Patty

1 Dose Kidneybohnen
2 Tomaten
75 g Soja-Hack
1 EL Hefeflocken
6 EL Semmelbrösel
1 Zwiebel
3 EL Tamarisauce
3 EL Seitanpulver
2 TL Rauchsalz
1 TL Rauchpaprika
Salz
Pfeffer

Für das Smokey Grillgemüse

½ Aubergine
½ Zucchini
1 gelbe Paprika
3 EL Rapsöl
2 Zweige Rosmarin
2 TL Liquid Smoke
Salz
Pfeffer

Für die Hot-Chili-Mayo

100 ml Sojamilch
250 ml Rapsöl
1 Prise Kurkuma
1 TL Senf mittelscharf
2 TL Agavendicksaft
1 Stück Chili

Aprikosen-Tomaten-Chutney

So geht’s:

Patty

  1. Kidneybohnen in einem Sieb kurz abwaschen und abtropfen lassen. Anschließend in eine Schüssel geben und mit den Händen zerdrücken.
  2. Zwiebel fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Alle restlichen Zutaten zu den zerdrückten Kidneybohnen geben und gut vermischen.
  3. Die Pattys mit angefeuchteten Händen formen und auf ein Backblech mit Backpapier geben.
  4. Die geformten Pattys im Ofen bei 200 C° für ca. zehn Minuten anbacken und kurz abkühlen lassen. Anschließend die Pattys auf dem Grill von beiden Seiten grillen.

Hot-Chili-Mayo

Alle Zutaten in einem hohen Gefäß mit einem Mixstab emulgieren. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Veganer BBQ-Burger mit selbstgemachter BBQ-Sauce, Hot-Chili-Mayo und Smoked Grillgemüse

Smoked Grillgemüse

  1. Das Gemüse waschen und Aubergine und Zucchini in fingerbreite Scheiben schneiden. Die Paprika entkernen und in 3 cm breite Stücke schneiden.
  2. Alles in einer Schüssel mit Liquid Smoke, Rosmarin und Rapsöl marinieren. Anschließend das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Danach das Gemüse scharf von allen Seiten grillen.

Burger zusammensetzen

  1. Als erstes die Semmel aufschneiden. Danach den Deckel mit der BBQ-Sauce bestreichen und auf den Boden die Hot-Chili-Mayo aufstreichen.
  2. Anschließend den Burger mit dem Patty und dem Grillgemüse belegen.
Unser Tipp

Das Rezept für die vegane BBQ-Sauce finden Sie hier.

Verschiedene vegane Grillspezialitäten


Diese Kategorien könnten Sie auch interessieren